Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Beantragung eines deutschen Reisepasses

Pass

Pass, © Zentralbild

Artikel

Die Botschaft ist für die Ausstellung von Reisepässen für deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in Kirgisistan zuständig

Passausstellung

Die Botschaft ist für die Ausstellung von Reisepässen für deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in Kirgisistan zuständig. Deutsche mit Wohnsitz in Deutschland sollten ihren Reisepass bei der zuständigen inländischen Behörde an ihrem angemeldeten Wohnsitz beantragen. Die Passausstellung durch die Botschaft ist in diesen Fällen nur mit vorheriger Ermächtigung durch die zuständige inländische Passbehörde möglich und ist mit einer längeren Bearbeitungszeit und höheren Gebühren verbunden.
In unserem untenstehenden Merkblatt finden Sie Informationen zu Gebühren, vorzulegenden Dokumenten etc. Außerdem können Sie sich das Antragsformular herunterladen.

Kirgisisches Visum nach Passverlust

Die Botschaft stellt bei Passverlust einen Reiseausweis zur Rückkehr nach Deutschland aus. Vor der Ausreise aus Kigisistan benötigen Sie jedoch zusätzlich ein kirgisisches Visum. In unserem Merkblatt finden Sie die notwendigen Informationen dazu.


Weitere Informationen

Für allgemeine konsularische Angelegenheiten (Passanträge, Beglaubigungen etc.) sind wir normalerweise montags bis donnerstags zwischen 14.00 und 15.30 Uhr oder nach Terminvereinbarung für Sie da.

Coronabedingt ist derzeit der Zutritt zum Gebäude der Botschaft nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Sie erreichen uns telefonisch unter +996 312 627123 oder per Kontaktformular


Adresse Erkindik Boulevard 21, 720040 Bischkek
Telefon

00996 312 627100

Telefax

00996 312 627135

+49 30 1817 67193 (für die Faxe aus Deutschland)

E-Mail Kontaktformular

nach oben