Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Terminvereinbarung zur Beantragung eines Visums

Artikel

Um Wartezeiten auf einen Termin zur Visumbeantragung zu reduzieren, arbeitet die Botschaft in Bischkek für einige Visakategorien mit einem externen Dienstleister (VisaMetric) zusammen.

Ob Anträge bei der Botschaft oder bei VisaMetric zu stellen sind, ist abhängig von der Visakategorie.

Terminvereinbarung bei VisaMetric

Visumsanträge für alle Schengen-Visa (Aufenthalt bis zu 90 Tage) sowie für einen Au Pair-Aufenthalt oder sind bei VisaMetric einzureichen. Auch Aufenthalte zum Zwecke der Ausbildung (nur mit bereits eingeholter Vorabzustimmung der Bundesagentur für Arbeit) können bei VisaMetric eingereicht werden. Bitte kontaktieren Sie VisaMetric für einen Termin zu Antragsannahme. Die Terminvereinbarung ist kostenlos.

VisaMetric erhebt neben der Visagebühr ein Serviceentgelt in Höhe von 23,16 € für Anträge auf Schengen-Visa, 26,66 € für Anträge auf nationale Visa (umgerechnet in Som zum Kurs der kirg. Nationalbank).

Bitte denken Sie an eine rechtzeitige Terminvereinbarung, vor allem während der Hochsaison und vor Feiertagen. Eine Beantragung ist bereits bis zu 6 Monate vor der geplanten Ausreise möglich.

Terminvereinbarung bei der deutschen Botschaft in Bischkek

Für alle anderen Kategorien bei nationalen Visa (z.B. Familienzusammenführung, Erwerbstätigkeit, Studium, Sprachkurs, Spätaussiedler…) ist ein Termin in der Botschaft erforderlich.

Die Buchung eines Termins ist bereits sechs Monate vor der geplanten Ausreise möglich.

Dafür ist ein Terminvergabesystem eingerichtet.

Bitte beachten Sie, dass jeder Antragstellende einen eigenen Termin benötigt. Auch minderjährige Kinder, die einen eigenen Pass haben, brauchen einen eigenen Termin.

Bitte stellen Sie zudem sicher, dass Sie unter der E-Mail-Adresse und Telefonnummer, die in der Terminmaske eingetragen werden müssen, auch erreichbar sind und dass die Passnummer korrekt angegeben wurde.

In Ausnahmefällen (medizinischer Notfall, Sterbefälle) wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns. Achten Sie darauf, dass Ihre Mail-Anfrage den Reisezweck und das Reisedatum enthält, sowie Name, Vorname, Geburtsdatum und Passnummer aller Antragstellenden.

Sollten Sie den gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie, diesen zu stornieren, damit der Termin neu vergeben werden kann. Den Stornierungslink finden Sie in der Bestätigungs-E-Mail Ihres Termins, welche Sie nach Terminbuchung erhalten.

Eine fehlende Stornierung zu einem nicht wahrgenommenen Termin führt dazu, dass Sie vorerst keinen neuen Termin mehr buchen können. Melden Sie sich in einem solchen Fall unter Angabe Ihres Namens, Vornamens und Geburtsdatums sowie des verpassten Termins über das Kontaktformular auf unserer Webseite.

​​​​​​​

nach oben