Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

16.01.2013 - Artikel

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) führt in Kirgisistan hauptsächlich Programme und Projekte in den Bereichen Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, Bildung und Gesundheit sowie Umwelt und Klima durch.

Als weltweit tätiges Bundesunternehmen der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung unterstützt die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH die Bundesregierung bei der Verwirklichung ihrer entwicklungspolitischen Ziele. Sie bietet zukunftsfähige Lösungen für politische, wirtschaftliche, ökologische und soziale Entwicklungen in einer globalisierten Welt und fördert komplexe Reformen und Veränderungsprozesse auch unter schwierigen Bedingungen. Ihr Ziel ist es, die Lebensbedingungen der Menschen nachhaltig zu verbessern.

Seit den frühen 1990er-Jahren führt die GIZ (hervorgegangen aus der Fusion von Deutscher Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), Deutschem Entwicklungsdienst (DED) und Internationale Weiterbildung und Entwicklung (InWEnt) in Kirgisistan hauptsächlich Programme und Projekte in den Bereichen Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, Bildung und Gesundheit sowie Umwelt und Klima durch.

Mehr Informationen über die Arbeit der GIZ in Kirgisistan sind auf der Website der Organisation zu finden:

http://www.giz.de/de/weltweit/356.html

Verwandte Inhalte

nach oben