Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Regionale entwicklungspolitische Zusammenarbeit in Zentralasien

Artikel

Deutschland kooperiert mit der Kirgisischen Republik auch im Rahmen von regional zugeschnittenen Programmen in Abstimmung und teilweise Zusammenarbeit mit anderen internationalen Gebern. Diese Maßnahmen zielen auf die Stärkung der regionalen Kooperation auf dem Gebiet der Berufsbildung,  der Justiz- und Rechtsreform, der nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen, Wassermanagement und der Wirtschafts- und Handelsförderung ab.. Der Heterogenität der Region wird durch entsprechende länderspezifische Unterstützung in bilateralen Kooperationsprogrammen Rechnung getragen. Regionale und bilaterale Fördermaßnahmen ergänzen einander. Der deutsche regionale Förderbeitrag wird im Wesentlichen von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) erbracht, aber auch andere Akteure wie die Sparkassenstiftung für internationale Kooperation, DVV International, das Deutsche Rote Kreuz oder die Deutsche Welle Akademie erbringen ihre Leistungen mit Hilfe von Regionalprogrammen.

Weitere Informationen

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) führt in Kirgisistan hauptsächlich Programme und Projekte in den Bereichen Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, Bildung und Gesundheit sowie Umwelt und Klima durch.

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Die DW Akademie ist Deutschlands führende Organisation für internationale Medienentwicklung. Sie unterstützt die Entwicklung freier, transparenter Mediensysteme, journalistischer Qualität und Medienkompetenz.

Medienentwicklung

Die Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB) ist das nationale Metrologie-Institut in Deutschland mit wissenschaftlich-technischen Dienstleistungsaufgaben. Sie misst mit höchster Genauigkeit und Zuverlässigkeit – Metrologie als Kernkompetenz.

Physikalisch-Technische Bundesanstalt (PTB)


Sparkassenpartnerschaftsprojekt zur Einführung der dualen Berufsausbildung im Finanzsektor sowie Einführung der finanziellen Grundbildung für Jugendliche in Kirgisistan, Tadschikistan und Turkmenistan

Sparkassenstiftung für internationale Kooperation

Die Vertretung der Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) für Zentralasien führt das BMZ-Projekt `Management- und Verwaltungsförderung in ausgewählten Ländern Zentralasiens` durch.

Management - und Verwaltungsförderung

nach oben