Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Erstes „Falling Walls Lab“ in Bischkek

09.10.2017 - Artikel

Grußwort
Grußwort© Deutsche Botschaft Bischkek

Am 30. September 2017 fand in der American University of Central Asia (AUCA) das erste “Falling Walls Lab” in Kirgisistan statt. Hier konnten junge Nachwuchswissenschaftler ihre innovativen Ideen in einem dreiminütigen Vortrag in englischer Sprache präsentieren.

Das „Falling Walls Lab“ wird von der Falling Walls Stiftung in Berlin seit 2012 weltweit durchgeführt. Unterstützt wird dieser Wettbewerb u.a. auch durch das Auswärtige Amt. In Bischkek erfolgte die Organisation durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst mit Unterstützung durch die AUCA und die Deutsche Botschaft.

Gewinner
Gewinner© Deutsche Botschaft Bischkek

Nachdem die Veranstaltung durch den Rektor der AUCA, Dr. Andrew Wachtel, und der Stellvetreterin des Botschafters, Frau Irja Berg, eröffnet wurde, präsentierten 13 kirgisische Nachwuchswissenschaftler ihre Ideen. In einer recht knappen Entscheidung vergab die Jury unter Leitung des Kulturattachés der Botschaft, Herrn Wolfgang Eminger, den ersten Preis an Herrn Kairat Talantbekov (AUCA – Thema: Breaking the Wall of Making the First Step towards Mentorship), den zweiten an Frau Adelia Kadyralieva (AUCA, Breaking the Wall of Social Inequality) und den dritten an Lidiya Chikalova (University of Central Asia, Breaking the Wall of Traditional Education). Herr Talantbekov wird Kirgisistan dann am Finale des Wettbewerbs am 08. November 2017 in Berlin vertreten und die Gelegenheit haben, am Tag darauf als Zuhörer an der Falling Walls Conference 2017 teilzunehmen

Weitere Informationen zu Falling Walls unter www.falling-walls.com (lediglich in englischer Sprache)

Verwandte Inhalte