Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Der neue Visa-Kodex ab dem 02.02.2020

09.01.2020 - Artikel

Für die Einreise nach Deutschland benötigen kirgisische Staatsangehörige ein Visum.
Die Art des Visums hängt von der Dauer des geplanten Aufenthalts ab. Hierbei wird unterschieden zwischen kurzfristigen Aufenthalten von maximal 90 Tagen (Familienbesuch, Tourismus, Geschäftsreise) und langfristigen Aufenthalten von über 90 Tagen (Studium, Arbeitsaufnahme, Familienzusammenführung)
Bitte wählen Sie zunächst aus, welche Dauer Ihr geplanter Aufenthalt hat.

nach oben